Username:
Passwort:
Kunden-Login Partner-Login

Rechtliches / Datenschutz

Veröffentlichung gemäß § 16 InstitutsVergV

Die Institut-Vergütungsverordnung (kurz: InstitutsVergV) beinhaltet aufsichtsrechtliche Mindestanforderungen an die Vergütungssysteme von Banken und Finanzdienstleistungsinstituten. Hiermit sollen schädliche Anreize zur Eingehung unverhältnismäßig hoher Risiken unterbunden werden. Dies dient der Sicherung der Finanzmarktstabilität.

Die DFP Deutsche Finanz Portfolioverwaltung GmbH ist verpflichtet, die Ausgestaltung ihres Vergütungssystems zu veröffentlichen. Diesen Veröffentlichungspflichten wird im Rahmen des hier vorliegenden Dokuments Rechnung getragen. Der Detaillierungsgrad ergibt sich vor dem Hintergrund der Größe, der Vergütungsstruktur sowie Art, Umfang und Risikogehalt der Geschäftsaktivitäten der DFP.

DFP ist kein bedeutendes Institut im Sinne der InstitutsVergV, da die für bedeutende Institute angegebene Bilanzsumme in Höhe von EUR 15 Mrd. nicht erreicht oder überschritten wurde.

Die Grundsätze zum Vergütungssystem sind im Organisationshandbuch der DFP festgelegt. Die Grundzüge des Vergütungssystems werden nachfolgend kurz dargestellt. Das Gehalt von Geschäftsleiter und Mitarbeiter besteht primär aus einer fixen Vergütung. Zudem besteht in Abhängigkeit von persönlichen Erfolgen ohne Vernachlässigung von Kundeninteressen die Möglichkeit einer variablen Gehaltszahlung. Eine wesentliche Abhängigkeit von dem variablen Vergütungsbestandteil besteht nicht. Das Vergütungssystem der DFP verleitet nicht zur Eingehung unverhältnismäßig hoher Risiken. Die Höhe der Vergütung für Geschäftsleitung und Mitarbeiter ist adäquat und steht in einem angemessenen Verhältnis zur Lage des Institutes.

Die Geschäftsleitung und soweit gesetzlich vorgegeben der Gesellschafter beschließen über die Ausgestaltung der Vergütung der Mitarbeiter, insbesondere die Ausgestaltung variabler Bestandteile. Die Geschäftsleiter und die Mitarbeiter erhielten im Jahre 2015 ausschließlich fixe Vergütungen. Die Gehälter der Geschäftsführer entsprechen der marktüblichen Vergütung und der Lage des Instituts. Die festen Gehaltsbestandteile werden grundsätzlich monatlich, also zwölf Mal jährlich ausgezahlt. Der Gesamtbetrag der festen Vergütung im Geschäftsjahr 2016 beläuft sich auf brutto rund TEUR 564. Variable Vergütungen wurden in 2016 nicht ausgezahlt.

Die DFP beschäftigt auch vertraglich gebundene Vermittler. Das Vergütungssystem für vertraglich gebundene Vermittler sieht keine fixe Vergütung vor. Die variablen Bestandteile orientieren sich am Umsatz des vertraglich gebundenen Vermittlers bzw. an dem zugeführten Kundenvolumen.


Nürnberg, den 27. Juni 2017

Geschäftsleitung und Gesellschafter


Datenschutz

Falls innerhalb des Internetangebotes von DFP die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (E-Mail-Adressen, Namen, Anschriften) besteht, erfolgt die Preisgabe dieser Daten durch den Nutzer freiwillig. Eine Weitergabe dieser Daten durch DFP erfolgt nicht. Sie werden ausschließlich zu internen Auswertungen genutzt. Die Nutzung, der im Rahmen des Impressums oder vergleichbarer Angaben veröffentlichten Kontaktdaten wie Postanschriften, Telefon- und Faxnummern sowie E-Mail-Adressen durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderten Informationen ist nicht gestattet. Rechtliche Schritte gegen die Versender von sogenannten Spam-Mails bei Verstößen gegen dieses Verbot sind ausdrücklich vorbehalten.


Inhalt des Onlineangebotes

DFP übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen DFP, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. DFP behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.


Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Webseiten über Links, die außerhalb des Verantwortungsbereiches von DFP liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem DFP von den Inhalten Kenntnis hat und es ihr technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. DFP erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren.


Urheber- und Kennzeichenrecht

DFP ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Bilder, Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Bilder, Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, von DFP selbst erstellte Objekte bleibt allein bei DFP. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung durch DFP nicht gestattet.


Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Sofern Teile oder einzelne Formulierungen des Haftungsausschlusses der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Haftungsausschlusses in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt. Der Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes von DFP zu betrachten.


Anlegersicherungseinrichtung

Entschädigungseinrichtung der Wertpapierhandelsunternehmen (EdW)
10865 Berlin
http://www.e-d-w.de


Verantwortlicher im Sinne des § 55 RStV

Martin Wanders
DFP Deutsche Finanz Portfolioverwaltung GmbH
Pilotystraße 3
90408 Nürnberg